erfahren • erkunden • erleben

Nachbericht im Paaranzeiger Nr. 43, Fotos: oh

Hammer Haustechnik lud zur Eröffnung der neuen Räumlichkeiten

3. Prittrichinger Energietag bei der Firma Hammer

Am 11. Oktober fand bei Hammer Haustechnik in Prittriching der 3. Energietag mit Vorstellung des neuen Geschäftsgebäudes statt. Zahlreiche Kunden und Interessenten ließen sich bei der Familie Hammer und ihren Mitarbeitern beraten und informierten sich in Fachvorträgen über die Produktpalette und die Trends in Sachen Haustechnik und Energie. Trotz des „Schmuddelwetters“ waren der Zulauf und das Interesse enorm.

Es gab viel zu bestaunen im neuen Firmengebäude. Von Neubauprojekten, Sanierungen von Badezimmern, Balkonsanierung über Dachverkleidungen und Austausch der Heizungsanlage: Interessierte jeden Alters fanden bei der Firma Hammer fachkundigen Rat. Vor allem die regenerativen Energien waren gefragt wie zum Beispiel Wärmepumpen. Es bestand aber auch großes Interesse für Gas- und Ölbrennwerttechnik. Auch im neuen Collagenraum waren die Besucher gut beraten und konnten sich inspirieren lassen für neue Wohlfühlbäder und Designmöglichkeiten.

Seit fast 50 Jahren Hammer Haustechnik

3. Prittrichinger Energietag bei der Firma Hammer

Die dritte Generation ist bereits mit in das Geschäft eingestiegen. Und das ist wohl der Herzenswunsch aller Familienbetriebe: Dass die Kinder den Traum der Selbstständigkeit weiterleben und der Familienbetrieb mit Zuversicht und Erfolg Richtung Zukunft blicken kann. Viele Mitarbeiter sind schon lange im Betrieb. Das ist der Firma Hammer sehr wichtig. Außerdem wird viel Wert auf den Austausch mit den Kunden gelegt. „Je besser es den Menschen um mich herum geht, desto besser geht es auch mir!“, so der Geschäftsführer Johann Hammer.

Für die Kleinsten gab es beim „3. Prittrichinger Energietag“ ein eigenes Kinderzelt, wo die Kids unter Aufsicht malen und basteln durften. Mit viel Eifer und guter Laune sind wunderschön bemalte Tontöpfe entstanden.

Ein Traum wird wahr

Die Umgestaltung des Firmengebäudes sowie der komfortable Erweiterungsbau sind stets eine Vision des Geschäftsführers Johann Hammer gewesen. Große und helle Räume, moderne Arbeitsplätze, Collagenraum und Platz für Sozialräume für die Mitarbeiter: Zusammen mit seiner Ehefrau Gudrun ist er in die Planung und
Verwirklichung dieses Traumes eingestiegen. Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen:

Das Zusammenspiel von moderner Haustechnik und Naturmaterialien überzeugt. Nicht nur die Mitarbeiter der Firma Hammer sind begeistert über die freundlichen, hellen Arbeitsplätze, sondern auch Kunden fühlen sich hier wohl. Die Firma Hammer bedankt sich bei allen Unternehmen und vor allem auch bei den Mitarbeitern, die dazu beigetragen haben, die Version des Neu- und Umbaus so gelungen umzusetzen.

Aktuelles